Ballenpressen auf Heratec.de

Ballenpresse

Um aus Abfällen Wertstoffe zu gewinnen, müssen diese zunächst gesammelt und getrennt werden. Da die Abfälle in der Regel nicht dort recycelt werden können, wo sie entstehen oder gesammelt werden, müssen sie transportiert werden. Schon an der Sammelstelle kann dies zu einem Platzproblem führen, aber auch beim Transport macht es Sinn Kapazitäten zu sparen. Dafür gibt es Ballenpressen, mit denen Wertstoffe stark verdichtet werden können. Mit einer Presse kann das anfallende Volumen – Abfall oder Wertstoff – um bis zu 95 Prozent verringert werden.

Für jedes Material die richtige Presse

presseUnterschiedliche Branchen haben ganz unterschiedliche Ansprüche an eine Ballenpresse. Diese hängt zum einen von der Art des Materials ab, das verpresst werden soll. In vielen Bereichen des Lebens fallen heute Verpackungen aus Papier, Pappe oder auch Kunststoff an. Diese Verpackungen müssen vom Handel zurückgenommen werden. So wundert es nicht, dass im Handel häufig Papierpressen und Papppressen zu finden sind. Aber auch die PET-Flaschen, die als Einwegflaschen im Handel zu finden sind, werden nach der Rücknahme verpresst. Weniger bekannt sind Ballenpressen, die auch Behälter aus verschiedenen Materialien wie Kunststoff oder Metall verdichten können. In Produktionsbetrieben werden Pressen zur Verdichtung von Produktionsresten eingesetzt. Selbst Schnittgut aus Aktenvernichtern, Baumwolle, Holzwolle, Mineralfasern und viele andere Materialien lassen sich mit der passenden Ballenpresse verdichten. Neben spezialisierten Pressen, gibt es auch Allrounder, die sehr vielseitig einsetzbar sind.

 

Für jeden Anspruch die richtige Presse

Schon die Auswahl des richtigen Typs Ballenpresse kann Platz sparen. So unterscheiden sich die Pressen nicht nur darin welches Material sie verarbeiten können. Auch die Pressrichtung sowie der Automatisierungsgrad sind unterschiedlich. Neben einigen Spezialpressen finden sich im folgenden Ballenpressen, die sehr häufig zu finden sind.

So benötigen Vertikalpressen sehr wenig Platz und sind auch sparsam in der Anschaffung sowie dem Unterhalt. So sind diese Pressen hervorragend für Industrie, Handel aber auch Betriebe aus dem verarbeitenden Gewerbe geeignet. Auch Mehrkammer-Pressen können hier ihren Platz finden. Diese Ballenpressen sind optimal zur parallelen und dennoch sortenreinen Verdichtung unterschiedlicher Materialien.

Horizontal-Ballenpressen, die insbesondere für sperrige oder sehr voluminöse Materialien geeignet sind, werden meist in der Industrie, aber in kleineren Ausführungen auch in Handel und Gewerbe eingesetzt. Diese Pressen sind zwar recht flach, benötigen jedoch einen größeren Stellplatz; daher sollte man sich vom Hersteller der Ballenpresse beraten lassen, welche Presse den individuellen Ansprüchen am besten gerecht wird.

Kanalballenpressen finden sich meist in großen Industrieunternehmen oder in professionellen Entsorgungsunternehmen, die ein kontinuierliches Wertstoffaufkommen haben und die die Presse kontinuierlich beschicken. Natürlich können auch solche Ballenpressen manuell beschickt werden.

Alle erwähnten Pressen können komplett manuell, halbautomatisch oder vollautomtisch arbeiten. Arbeitet eine Ballenpresse manuell, so sind alle Vorgänge, von der Beschickung über das Verpressen bis hin zur Umreifung der gepressten Ballen von einem Bediener zu erledigen. Bei der halbautomtischen Presse wird das Material automatisch verdichtet. Eine vollautomatische Presse können dagegen Beschickung, Verdichtung und Umreifung ohne Zutun eines Bedieners erfolgen.

Neu oder gebraucht?

UniversalpressenWie in vielen Fällen ist die Entscheidung über den Kauf einer Ballenpresse auch eine Frage der Kosten. Einige Hersteller bieten neben ihren neuen Pressen auch gebrauchte Maschinen an. Da Ballenpressen sehr langlebige Maschinen sind, ist die Investition in eine Gebrauchtmaschine durchaus interessant. HSM unterstützt seine Kunden nicht nur bei der Suche nach dem passenden Gerät. Entscheidet sich der Kunde für den Kauf einer gebrauchten Presse direkt bei HSM, so wird die Maschine vor dem Verkauf generalüberholt und von Profis gewartet, so dass der Kunde eine voll funktionstüchtige Maschine erhält.

 

Die Entscheidung für die richtige Presse

Die große Auswahl an Ballenpressen macht es für den Verantwortlichen sehr schwer, die optimale Entscheidung zu treffen. Wer eine Ballenpresse kaufen möchte, der sollte unbedingt die Beratung der Hersteller in Anspruch nehmen. Nicht immer muss es übrigens eine neue Maschine sein, gerade im Bereich der langlebigen Maschinen, kann auch eine gebrauchte Presse eine Alternative sein.

Ballenpressen auf Heratec.de
Informationen
Auf Papierpresse.org finden Sie nützliche Informationen über Papierpressen. Mehr dazu hier.